Machen Sie mit!

Ihr Garten ist Ihr Hobby? Sie haben ein harmonisches Gartenbild geschaffen und möchten ihren Garten garteninteressierten Menschen zeigen?

Die Gärten, die im Jahr 2022 geöffnet hatten, lagen in den Regionen  

 

  • Schmitten/Weilrod
  • Glashütten 
  • Waldems/Idstein/Bad Camberg/Selters
  • Weilburg/Grävenwiesbach/Weinbach/Waldsolms 
Wir freuen uns auch über Gärten, die in Gemeinden liegen, die bisher noch nicht bei uns vertreten waren. Um den Besuchern ein räumlich optimales Besuchserlebnis zu bieten, streben wir natürlich an, dass mehrere Gärten in den einzelnen Regionen bzw. Gemeinden geöffnet sind. Bedenken Sie bitte, dass es unser Ziel ist, Gärten zu zeigen, die individuell gestaltet sind. Die Perfektion ist nicht die Voraussetzung bei den Offenen Gärten mitzumachen!

 

Deshalb: Machen Sie bei den Offenen Gärten mit! Lesen Sie bitte hier unsere ausführlichen Hinweise!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf per Telefon oder E-Mail.

Anmeldeschluss für 2023 ist Ende März.
Zum Anmelden benutzen Sie bitte unser Anmeldeformular. Wir freuen uns auf Sie!

Es ist die reinste aller menschlichen Freuden, es ist die größte Erfrischung für unseren Geist, einen Garten zu pflanzen, ohne welchen alle Gebäude und Paläste nur rohe Machwerke sind.

Francis Bacon


 


Gartenliebhaber, passionierte Gärtnerinnen und Gärtner öffnen ihre Gärten für interessierte Besucher.



Veranstaltungen

21.5.2023 - Offene Gärten

Der erste Öffnungssonntag. Die Gärten in den tieferen Lagen des Hintertaunus zeigen sich schon spätfrühlingshaft, im Hochtaunus kehrt gerade der Frühling ein. Überraschungen gibt es immer wieder, wir sind auf die Wetterentwicklung im Jahr 2023 gespannt!

18.6.2023 - Offene Gärten

Der zweite Öffnungssonntag. Die Gärten stehen in voller Blüte.

Aktuelles

Die Weiltalgärtner sind jetzt bei Instagram

Seit Beginn des neuen Jahres 2023 sind wir auch bei Instagram zu finden. Folgt uns in unsere Gärten!

Herbstgarten

Kater Paul und Hare Rama führen durch den herbstlichen 100-Stufen Garten. Lassen Sie sich von Ihnen entführen.

Dreiecksbeet

Das „Dreiecksbeet“ in Oberreifenberg – eine Staudenpflanzung, die durch die Privatinitiative der engagierten Gärtnerin Petra und deren Nachbarn ein Beispiel gibt, was im öffentlichen Raum alles wachsen und blühen kann. Lesen Sie hier wie das Dreiecksbeet entstand und welche Stauden dort zu einer stabilen Pflanzengemeinschaft zusammenwachsen werden. Fotos finden Sie hier.