Wir dürfen unsere Gärten nur am 20. Juni öffnen!

Die Verordnungen des Pandemieschutzgesetzes und die Landesverordnungen erlauben keine Veranstaltungen bei Inzidenzen über 100 oder Stufe 1. Wir wollen Gärten in den Landkreisen Hochtaunus, Rheingau-Taunus und Limburg-Weilburg öffnen. Am 30. Mai haben noch nicht alle Landkreise Stufe 2 erreicht (die Inzidenz muss 5 Werktage und weitere 14 Tage unter 100 liegen), die uns eine Öffnung ermöglicht. Deshalb mussten wir die Öffnung am 30. Mai absagen.


Wir öffnen die Gärten am 20. Juni 2021. 22 Gärten öffnen Ihre Tore für Sie! 


Bis zum 20. Juni sollten für alle Landkreise die Stufe 2 der Verordnung gelten. Wenn sich bei den Inzidenzen keine wesentlichen Steigerungen mehr ergeben, werden Veranstaltungen im Freien mit Abstand, Adressenerfassung und Hygieneregeln erlaubt sein. Ein Test ist nicht erforderlich, eine Bewirtung allerdings nicht möglich.

Um kurzfristig reagieren zu können, haben wir die bisherige Organisation geändert. Wenn Sie unsere Gärten besuchen möchten, melden Sie sich bitte an: 

  1. per E-Mail (info@weiltalgaerten.de). Geben Sie Namen, Adresse und Anzahl Personen an. Dann erhalten Sie zeitnah eine E-Mail mit einer PDF-Datei, welche die Adressen der Gärten enthält. Über den Link unter der Nummer des Gartens können mehr Informationen über den Garten auf der Webseite einsehen. 
  2. per Telefon 06126-989187. Dann wird Ihre Adresse erfasst und Sie erhalten die Adresse des Gartens, in dem Sie ihre Eintrittskarte mit allen Adressen abholen können.
Wir bieten eine schematische Karte als Hilfe zur Planung Ihrer Gartenroute an. Diese Karte, die Orte und Gartennummern enthält, finden Sie in der Eintrittskarte.

Für den Besuch aller Gärten erheben wir für jeden Erwachsenen eine Eintrittsgebühr von 5 EUR. Bitte entrichten Sie diese im ersten Garten, den Sie besuchen. Wir vertrauen Ihnen, dass Sie diese Vereinbarung einhalten. Sie können darauf vertrauen, dass wir Ihre Daten nach der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflicht löschen!

Einen Vorverkauf und den Kauf einer Eintrittskarte am Öffnungssonntag an einer Verkaufsstelle können wir leider nicht anbieten.

 

Die Beschreibung der geöffneten Gärten finden Sie hierEine Übersicht haben wir hier zusammengestellt.

Die dort angezeigten Gartencharakteristiken versuchen Ihnen möglichst viel Informationen darüber zu geben, was Sie in den einzelnen Gärten erwartet. Bei manchen Gärten gibt es zusätzlich einige Fotos zu sehen.  

Wir sind traurig, dass unser erster Öffnungssonntag ausfallen muss, freuen uns um so mehr auf den zweiten Öffnungssonntag an dem wir unsere Besucher durch unsere Gartenparadiese führen dürfen!

Die Pracht der Gärten aber hat stets die Liebe zur Natur zur Voraussetzung.

Anne Louise Germaine de Staël, genannt Madame de Staël


 


Gartenliebhaber, passionierte Gärtnerinnen und Gärtner öffnen ihre Gärten für interessierte Besucher.



Veranstaltungen

20.6.2021 - Offene Gärten

Der zweite Sonntag. Die Gärten zeigen sich in voller Blüte. Wir öffnen 21 Gärten für Sie! Bitte melden Sie sich möglichst per E-Mail an.

30.10.2021 - Pflanzenbörse

Gärtner und Gärtnerinnen der Aktion Offene Gärten Oberes Weiltal und Umgebung tauschen Stauden und Ableger aus ihren Gärten. Der Nabu informiert über insektenfreundliche Gärten.